Poi Schwingen

Was ist ein Poi und was kann man damit machen?

Das Schwingen der Poi ist ein wundervoller Mix aus Spaß, Koordinationstraining, Rhythmusförderung, Muskeltraining, Meditation, Integration und Trance. Durch die harmonischen Bewegungsfolgen entstehen wunderschöne Bilder und Figuren, die Groß und Klein faszinieren.

Beim Poi-Schwingen hält man in jeder Hand einen Poi. Diese werden gleichzeitig rythmisch in verschiedene Richtungen und Ebenen geschwungen – vor, neben, hinter und über dem Körper. Die Anzahl der möglichen Figuren (sog. moves) mit zwei Poi ist nahezu unbegrenzt und hängt in erster Linie von der Geschicklichkeit und dem Koordinationsvermögen des Ausführenden ab. Anfänger können bereits innerhalb weniger Stunden die grundlegenden Parallelschwünge mit einfachen symmetrischen Überkreuzmustern ausführen.

Ab dem 21.09. bieten wir das Poi Schwingen immer donnerstags in zwei Kursen für jüngere und ältere Kinder im Lorenz-Jaeger-Haus an.

  • Gruppe 1 für Kinder von  8 -10 Jahren  von  16:30 - 17:30 Uhr (max. 9 TN)
  • Gruppe 2 für Kinder von 11 - 14 Jahren von 18:00 - 19:00 Uhr (max. 9 TN)

An den folgenden Terminen finden beide Kurse statt:

21.09., 28.09., 12.10., 19.10., 16.11., 23.11, 30.11., 07.12., 14.12., 21.12.

Hier könnt ihr euch bequem online anmelden!